GV Büro System Version 2.3 Build 1219 - Workshop Software GmbH

07
Apr
2016

GV Büro System Version 2.3 Build 1219

5 Neuerungen | 16 Verbesserungen | 18 Korrekturen

  • Neuerungen

    • Achtung Außendienst

      • Wenn Sie ein Update installieren, müssen Sie vorher den Außendienst beendet haben und die Ergebnisse verarbeitet haben, denn eine neue Programmversion konvertiert möglicherweise Datenstrukturen, die sonst nicht mit den Strukturen auf dem Außendienst-PC übereinstimmen. Sie müssen auch immer alle Rechner, mit denen Sie einen Datenbestand bearbeiten, auf denselben Programmstand bringen, auch den externen Rechner einer Schreibkraft, damit die Datenübergabe korrekt funktionieren kann.

    • DR-II

      • Die erste Seite des Dienstregisters wurde optisch deutlich überarbeitet als Vorbereitung für zukünftige weitere Möglichkeiten. Die alte Statistik (bis 2012) wurde entfernt. Die Aktenverbindungen sind an den linken Rand gerutscht. Die Checkboxen für verschiedene Einstellungen sind jetzt nach rechts gewandert. Dort ist jetzt Platz für Erweiterungen. Die Einstellungen "PKH", "Protokollabschrift" und "Gebührenermäßigung" sind jetzt als Checkboxen statt der alten Textfelder realisiert. Die Beschleunigerbuchstaben für diese Felder sind gleich geblieben (Alt+Buchstabe). Eine Checkbox kann mit der Tastatur durch die Leertaste ein- und ausgeschaltet werden.

    • Eingabemasken allgemein

      • Die Datumsfelder in Eingabemasken zeigen jetzt das Datum mit Punkten, wenn der Eingabecursor nicht gerade in dem jeweiligen Eingabefeld steht. Die Eingabe ist weiterhin so wie bisher ohne Punkte. Die Ergänzungsautomatiken sind weiter so wie bisher: Eingabe ohne Jahreszahl ergänzt das aktuelle Jahr, Eingabe ohne Jahrhundert ergänzt das Jahrhundert, Eingabe nur Tag ergänzt den aktuellen Monat und das aktuelle Jahr. Auch die Möglichkeit, mit einem "+" oder "-" als erstes Zeichen eine Anzahl von Tagen auf das aktuelle Tagesdatum zu addieren, bleibt wie bisher. Die Darstellung des Datums mit Punkten ist auch in den verschiedenen Tabellen realisiert. Dadurch passen die von Ihnen individuell eingestellten Spaltenbreiten möglicherweise nicht mehr. Ziehen Sie die Spalten einfach auf die gewünschte Breite. In vielen Eingabemasken wird für das Datum jetzt automatisch eine genau passende Breite des Feldes verwendet.

    • Terminkalender

      • Im Terminkalender wird jetzt wie auch bei anderen Kalenderprogrammen üblich eine rote Linie bei der aktuellen Uhrzeit angezeigt.

    • Räumungsprotokoll Saarland

      • Räumungsprotokoll für das Saarland nach Vorlage von OGV Battard realisiert.

  • Verbesserungen

    • Kombibrief

      • Kombibriefe können nun auch ohne Druckdatum gedruckt werden.

    • Zahlungsaufforderung

      • Bei einer Zahlungsaufforderung wird nun der beim Schuldner eingestellte bevorzugte Kommunikationsweg berücksichtigt und automatisch eingestellt.

    • Vollstreckungsportal

      • Wenn auf übernehmen geklickt wird, und die Adresse im Portal unterschiedlich zu der in den Stammadressen ist, kommt nun eine Meldung mit einer Nachfrage zum Überschreiben der gespeicherten Adresse.

    • Kassensturz MeckPomm und BW

      • Checkbox für die Verrechnung von Überweisungen ohne KB-Nr. hinzugefügt, Berücksichtigung der Spalten 5xxx und 7.

    • Diverse Protokolle

      • In Art des Auftrags muss jetzt nur noch ein Buchstabe der Protokollkennung vorkommen (z.B. Protokoll NRW EV Verhaftung mit Kennung AE -> in Art des Auftrags der Akte muss ein A oder ein E stehen, damit das Protokoll im Seriendruck gedruckt wird)

    • Nachrichten

      • Scrollen innerhalb der RTF-Box nun mit ALT + PageUP/PageDown möglich

    • Vermögensverzeichnis Privatpersonen

      • In der Liste der Vvzs kann man nun mehrere Vvz auswählen (STRG -, bzw. SHIFT - Taste + Mausklick) und diese dann in einem Durchgang löschen.

    • EGVP - KBA

      • Bei einer Personen- / Fahrzeugliste kann man nun über die Schaltfläche "Aktionen..." bei der Personen- / Fahrzeugauswahl über die Auswahl "Alle" direkt neue Anfragen für alle in der Liste enthaltenen Einträge erstellen.

    • EGVP - KBA

      • Sofern eine Personen- oder Fahrzeugliste zurückgeliefert wird, bekommt man beim ersten Mal eine Meldung angezeigt, in der darauf hingewiesen wird, dass man bei dieser Rückmeldung über "Aktionen..." eine weitere Anfrage stellen kann.

    • EGVP - ZenVG

      • Bei den Anschriften kann man nun einen Anschriftentyp auswählen und mit einem Klick auf die Schaltfläche "Anschrift kopieren", diese Anschrift in einen anderen Anschriftentyp kopieren.

    • Vermögensverzeichnis juristische Personen

      • In Bezug auf die elektronische Eintragung wurde bei der Unterschrift der Text ""Die Vermögensauskunft wird ab 2013 elektronisch erfasst. Das Dokument ist dann generell nicht unterschrieben!" ergänzt.

    • EGVP - ZenVG

      • Der Löschvermerk wird nun auch in der History vermerkt.

    • Terminkalender

      • In der Eingabemaske für Termine ist das Terminfeld jetzt mit einer Kalenderauswahl versehen. Die Uhrzeit und Dauer sind mit Auswahlen im 15-Minuten-Raster versehen.

    • Desktop - Fristen

      • Wenn das Buchungsdatum geändert war, wurden die Fristen dazu ins Verhältnis gesetzt. Jetzt sind die Fristen immer auf das Systemdatum des Computers bezogen.

    • Expressbuttons

      • Beim Anlegen von Expressbuttons zum Drucken der Bücher konnte in der Liste der Programmfunktionen nicht zwischen DR-I und DR-II bzw. zwischen KB 1 und KB 2 unterschieden werden. Die Bezeichnungen sind jetzt entsprechend ergänzt.

    • Protokoll Pfändung

      • Die Eingabemaske für die Protokollierung einer (erfolglosen) Pfändung wurde erheblich verändert. Das Eingabefeld "Hausrat" wurde für deutlich mehr Text konfiguriert. Die Eingabebereiche "Beruf", "§ 803" und "Räumlichkeit" sind jetzt mehrzeilige Eingabefelder, damit Sie wesentlich mehr Text als Fließtext eingeben können. Die Angaben dieser Maske werden jetzt nicht mehr für den Außendienst separat gespeichert, sondern werden zum Schuldner-Datensatz abgelegt. Die Drittschuldner werden jetzt aus der Akte genommen bzw. dort gespeichert. Die Erledigungsinformationen (rechts oben unter der Auftragsart) werden jetzt ebenfalls im Schuldnerdatensatz gespeichert. Das komplette Verzeichnis "GV\GKVD" entfällt damit. Obwohl jetzt die Adressdatenbank immer synchronisiert werden muss, sollte das Aktivieren und Beenden des Außendienstes mit einem Laptop etwas schneller funktionieren. Die Funktionen "Erledigungsinformationen" und "Abgleich der EV-Daten" aus dem Menü "Außendienst" entfallen. "Schuldner Informationen" zeigt jetzt nur zu der jeweils offenen Akte die als Pfändungsangaben gespeicherten Daten.

  • Korrekturen

    • Serienbrief

      • Wenn beim Serienbrief auf Seite 3 des Assistenten "Zurück" geklickt wurde, wurde der Brief trotzdem gedruckt. Korrigiert.

    • Expressfunktion - Zettel

      • Wenn nur das Fenster zur Erstellung eines Zettels (ohne Textktürzel) angezeigt werden sollte, wurde die Akte nicht dorthin übergeben.

    • Vermögensverzeichnis juristische Personen

      • Sofern bereits ein Vvz als PDF abgelegt war, wurde dieses nicht überschrieben, sondern ein neues mit der Erweiterung "[2]" angelegt. Korrigiert.

    • EGVP - DRV

      • Bei noch nicht eingegangenen Auskünften (bereitgestellt, versendet) konnte kein Aktenvermerk erzeugt/gedruckt werden. Es kam die Meldung, dass die Nachricht evtl. schon in EGVP gelöscht wäre. Korrigiert.

    • Vermögensverzeichnis juristische Personen

      • Die Anzahl der Drucke wurde nicht korrekt an den Drucker übergeben. Es wurde nur immer 1 Exemplar gedruckt. Korrigiert.

    • Vermögensverzeichnis Privatpersonen - EB 3

      • Bei Nummer 8 wurde unter bestimmten unten für die zweite Spalte "im Sterbefall" nicht gedruckt. Korrigiert.

    • EGVP - ZenVG

      • Wurde eine EAO/VAK über den Quickstart gemacht, wurde ein evtl. eingetragener Staat / Rechtsform nicht korrekt eingestellt. Korrigiert.

    • Nachrichten/Variablen

      • Wenn eine Nachricht an an einen anderen als den 1. eingetragenen Schuldner erstellt wurde, wurden beider Variablenersetzung nicht die Daten des gewählten Schuldners eingesetzt.

    • Nachrichten

      • Wenn eine Nachricht an eine freie Adresse erstellt wird und die Checkbox "mit allen Schuldnern" angeklickt wird, wurden die Eingabefelder der Adresse gelöscht. Problem behoben.

    • History-Eintrag ohne Kurzbezeichnung

      • Wird eine Nachricht ohne Kurzbezeichnung (freier Text) erzeugt und später aus der History heraus nochmals bearbeitet und gedruckt, erschien in der History ein Eintrag mit dem Namen des ersten Textkürzels in der Textdatenbank. Problem behoben.

    • EV-Ladung

      • Duplex der Verfügung klappte evtl. nicht. Problem sollte behoben sein.

    • Ladung zur VAK

      • Bei der Ladung wurde versehentlich die Duplex-Option nicht ausgewertet. Korrigiert.

    • Ladungen zur VAK

      • Wenn die Kostenrechnung verändert wurde, wurde die Gesamtsumme oben als Forderung statt unten als Gesamtsumme dargestellt. Der Ausdruck war korrekt. Korrigiert.

    • Protokoll Termin VAK

      • Es wurde ein Teil des Protokolltextes doppelt gedruckt, wenn ein VV erstellt wird und auf Seite 4 die EAO nach Monatsfrist gemacht wird. Korrigiert.

    • Nachrichten

      • Wenn bei der Kostenrechnung ein Vorschuss verrechnet wird, konnte es aufgrund einer mathematischen Rundungsungenauigkeit dazu kommen, dass im KB-II nur die Entnahme aus dem KB-I in Spalte 4 gebucht wurde, ohne die Kosten zu verbuchen. Der Rundungsfehler ist behoben.

    • Kombibrief

      • Variablen mit deutschen Umlauten (z. B. "kuerzel.über") wurden bei der Nutzung im Kombibrief-Verfahren bei der Speicherung im Seitenspeicher nicht aufgelöst. Korrigiert.

    • Protokolle Außendienst

      • Bei der Aufaddierung der bisherigen Zwangsvollstreckungskosten in der Akte wurde ein Dezimalpunkt statt eines Dezimalkommas gespeichert. Das führte in der DR-II Eingabemaske zu einem Fehler, wenn das entsprechende Feld aktiviert und dann wieder verlassen wurde. Korrigiert.

    • Nachrichten Außendienst

      • In den Nachrichten GKB-MKFV.VDR, GKB-MZFV.VDR und MKB-VAKA.VDR wurde das Tagesdatum statt des Protokolldatums im Text gedruckt. Korrigiert.


  • Erstellt am Donnerstag, 07. April 2016 08:00
    Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 07. April 2016 11:41