GV Büro System Version 2.0 Build 1111 - Workshop Software GmbH

16
Jul
2012

GV Büro System Version 2.0 Build 1111

6 Neuerungen | 16 Verbesserungen | 11 Korrekturen

  •  Neuerungen

    • Dienstregister

      • Die Speicherung der Dienstregister wurde verändert, um den Anforderungen für 2013 gerecht zu werden. Dazu werden beim Programmstart alle vorhandenen Dienstregister in das neue Format konvertiert. Die Dateien haben danach nicht mehr die Endung ".reg", sondern ".gvreg". Bei der laufenden Arbeit werden Sie im Augenblick keine Veränderung feststellen können. Die weiteren Anpassungen für 2013 werden in den kommenden Monaten realisiert.

    • Allgemein

      • Die Programme wurden in einigen Teilaspekten weiter an aktuelle Betriebssystem-Varianten (Windows Vista, 7, 8) angepasst.

    • Desktop

      • Der Desktopbereich links (Fenster/Desktop) wurde umgestaltet. Jeder Teilbereich des Desktops kann jetzt verkleinert oder ganz ausgeblendet werden. Beachten Sie hierzu die Tooltipp-Hinweise zu den einzelnen Buttons und Überschriften.

    • Nachrichten

      • Jetzt können neben den Typen BMP, JPG und GIF auch Dateien der Typen PNG, TIF, WMF, EMF und ICO für den Briefbogen bzw. für die Unterschrift verwendet werden.

    • Optische Anzeige vom Geburtstag

      • Das Adress-Control wurde um ein Symbol für den Geburtstag (Torte) erweitert. Sobald der Adress-Datensatz ein Geburtsdatum enthält, wird dies im Adress-Control durch die Anzeige des Symbols deutlich gemacht.

    • Zahlungsverkehr

      • Der Speicherort für Lastschriften und Überweisungen wird nun in unterschiedlichen Variablen gespeichert, so dass auch unterschiedliche Ziele angegeben werden können.

  •  Verbesserungen

    • Übergabeverhandlung

      • Sortiert wurde auch, wenn die Checkbox nicht angehakt war. Die unsortierte Eingabe von Akten ist nun wieder möglich.

    • Ratenzahlung / Kassenbuch 2

      • Die Kontrolle des Buchungsdatums kann über "Extras - Optionen - Ratenzahlung" abgeschaltet werden.

    • Stammadressen

      • Bei der Anzeige eines beliebigen Datensatzes werden nun die Ketten "EV" und "Insolvenz" nach dem Datensatz mit dem ältesten Datum durchsucht. Die Anzeige dieser Daten erfolgt wie gehabt oben rechts im Datensatzfenster.

    • Tilgungsplan letzte Rate

      • Überarbeitung der Nachberechnung des Tilgungsplans, wenn Änderungen an den Raten manuell vorgenommen wurden. Die letzte Rate des Tilgungsplans wird gelöscht, wenn die Änderung an den vorigen Raten bewirkt, dass das Saldo der Akte vorzeitig auf Null läuft.

    • Nachrichten

      • Nachrichten, welche per E-Mail versand werden, werden ausschließlich mit der PDF-Datei im Anhang erzeugt. Die E-Mail mit dem Nachrichtentext im E-Mail-Text wird NICHT mehr unterstützt! Nur so ist sichergestellt, dass der vom Anwender definierte Briefbogen Verwendung findet.

    • KB-II-Buchung

      • Wenn eine Buchung im KB-II gemacht werden soll, zu der keine DR-Nummer bekannt ist, kann ein ggfls. auszuzahlender Betrag im Anschluss an die KB-II-Buchung an eine bekannten Zahlungsempfänger überwiesen werden.

    • Dienstregister

      • Bei der Eintragung weiterer Schuldner kann die Maske nun mit einem Klick auf den Button "Löschen" (Hotkey ALT + L) gelöscht werden.

    • Monatsabschluss

      • Das Programm merkt sich nun den ausgewählten Abrechnungsmodus (kein Ausgleich, monatlich kumuliert etc.) und stellt diesen Modus beim nächsten Abschluss wieder ein.

    • EV Blanko - A3-Druck wieder möglich

      • Sofern nun (auch für den neuen Vordruck mit 6 Seiten), der A3-Druck ausgewählt wird, wird dieser wieder in A3 gedruckt. Das bedeutet, das natürlich das 6-seitige Formular auf 2 DIN A3-Blättern gedruckt wird.

    • "Altes" Vvz Blanko wieder verfügbar

      • Im Dialog "EV/Vermögensverzeichnis Privatperson Blanko" kann nun ausgewählt werden, ob der neuen Vordruck (6 Seiten) oder der "alte" Vordruck (4 Seiten) gedruckt werden soll.

    • Protokoll ü. d. Abnahme der EV - Ort

      • Verschiedene Änderungen bzgl. der Auswahl des Terminsorts.

    • KB-I

      • Wenn eine Buchung ohne DR-Nummer vorgenommen wurde, konnte nach dem Druck des KB-I die DR-Nummer nicht mehr nachgetragen werden. Korrigiert.

    • Protokoll über den Termin zur Abnahme der EV

      • Auf der Registerkarte "2" wurde die Checkbox vor "D. Schuldn. legte ... vor" entfernt, da sich die Information darüber, ob ein VVZ vorgelegt wurde, aus dem Anhaken des Hauptblattes automatisch ergibt.

    • Dokumentenmanagement

      • Die beiden Buttons "Scannen" und "Schließen" benutzten beide ALT+S als Shortcut. Für "Schließen" auf ALT+C (Close) geändert.

    • DR-II

      • Die Taste F5 zum Umrechnen der Forderungsaufstellung ist jetzt abgeschaltet, damit keine versehentliche Umrechnung erfolgt. Umrechnung nur noch durch entsprechende Auswahl im Währungsfeld. Die Umrechnung in einem Betragsfeld mit den Tasten "D" und "E" ist weiterhin möglich.

    • KB-II

      • Wenn eine Buchung mit einem zurückliegenden Datum gemacht wird, erscheint eine Warnmeldung. Diese Warnmeldung kann jetzt über Extras/Optionen im Abschnitt "Ratenzahlung" abgeschaltet werden. Bei Windows ab Version Vista kann die Meldung auch direkt im Hinweisfenster abgeschaltet werden.

  •  Korrekturen

    • Saldenliste Schuldner

      • Bei der Suche nach Schuldnern konnte es zu eine Endlosschleife kommen, wenn mehrere Suchbegriffe verwendet wurden. Korrigiert.

    • Vorablieferung aus Desktop - Betrag ändern

      • Das Eingabefeld für den vorabzuliefernden Betrag war nicht sichtbar. Korrigiert.

    • Ratenzahlung

      • Beim Drucken des Zahlungsprotokolls wurde nicht der vom Benutzer eingestellte Druckerschacht verwendet. Korrigiert.

    • Nachrichten

      • Wenn vor dem Drucken einer Nachricht der Druckerdialog angezeigt werden soll, wurde u.U. die Einstellung für den Duplexdruck falsch eingelesen. Das Problem wurde behoben.

    • Formulare

      • Beim Drucken eines Blanko-Vermögensverzeichnisses wurden die Schuldnerdaten nicht oder nicht an die richtige Stelle gedruckt. Das Problem wurde behoben.

    • Vermögensverzeichnis - Anlagen bearbeiten

      • Unter Umständen wurde über die Schaltfläche "Anlagebearbeiten (F9)" nicht alle Zeilen angezeigt (gedruckt wurde allerdings alles). Behoben!

    • Protokolldruck

      • Aufgrund der Änderung, dass die Druckeinstellungen zu jedem Protokoll gespeichert werden, trat ein Programmfehler auf, der beim Wechsel zu einem nur einseitigen Protokoll die Buttons "Drucken" und "Vorschau" abschaltete. Korrigiert.

    • Liste der (nicht) erledigten ZV-Aufträge

      • Wenn keine Akte passend gefunden wurde, trat ein Fehler 9 auf. Korrigiert.

    • Vermögensverzeichnis

      • Unter B.11 wurden die auszahlenden Stellen der Versorgungsbezüge nicht bzw. falsch gedruckt. Korrigiert.

    • Protokolldruck

      • Bei A3 Druck wurde nicht alles richtig gedruckt, wenn eine oder mehrere der Seiten 1 bis 3 abgewählt waren. Wenn alles Seiten abgehakt waren, trat ein Fehler 3075 auf. Korrigiert.

    • Post-ZU

      • Beim Druck von Post-ZU wurde unter Umständen ein verstümmelter Eintrag in der History der Akte erzeugt. Korrigiert. Außerdem wurden bestimmte Zahlungen ebenfalls mit Kennung "Z" eingetragen. Die Kennung für Zahlung in der History ist jetzt "ZA".