Einrichtung eines 2. OSCI-Postfachs - Workshop Software GmbH

12
Dez
2017

Einrichtung eines 2. OSCI-Postfachs

Anwender in Bayern wurden in den letzten Tagen darüber informiert, dass jeder Gerichtsvollzieher ein neues/zweites OSCI-Postfach benötigt, um Nachrichten aus unterschiedliche Rollen empfangen zu können.

Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen unserer Serviceleistungen bei der Einrichtung der Postfächer. Buchen Sie dazu bitte die Serviceleistung SAFE-Registrierung.

Mit der bereits bestehenden und der dann neu eingerichteten SAFE-ID kann im Anschluss das geforderte Formular ("Antrag auf Freischaltung eines neuen Postfachs und Rollenänderung") an das AG Hof gesendet werden. Dort wird man dann mit der Einrichtung und Zuteilung der Rollen für Ihr Postfach fortfahren.

Zu allen weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartner bei der Justiz. Nur dort können Fragen zur Verwendung der Postfächer, zur Vergabe der Rollen, zur richtigen Handhabung im Vertretungsfall und allen sonstigen Anwendungsszenarien beantwortet werden. Hierzu liegen heute leider noch keine Erfahrungen vor.

Das GV Büro System kann bereits seit Jahren mit mehreren Postfächern arbeiten. Sofern mehrere Postfächer vorhanden sind, taucht ein entsprechender Button im Fenster „Liste der EGVP-Nachrichten“ auf. Wie und wann genau welches Postfach verwendet werden soll, erfragen Sie bitte an geeigneter Stelle bei der Justiz. Für die weitere Verwendung der OSCI-Postfächer auch mit neuen Rollen (DE-Mail, Vollstreckungsaufträge) wird es in Kürze ein neues Update des GV Büro Systems geben, um Ihnen die Handhabung der gesicherten Kommunikation mit OSCI zu erleichtern.


Erstellt am Dienstag, 12. Dezember 2017 16:10
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. Dezember 2017 16:34