Rückmeldung der DRV - Antworten werden nicht erkannt - Workshop Software GmbH

08
Sep
2017

Rückmeldung der DRV - Antworten werden nicht erkannt

motd logoIn letzter Zeit häufen sich die Fälle, in denen Nachrichten der DRV in unserer "Liste der EGVP-Nachrichten" nicht korrekt aktualisert werden können. Der Status bleibt auf "versendet".

Dies hat folgenden Grund:

Um Antworten, die im EGVP-Postfach eingehen, den jeweiligen Anfragen zuordnen zu können, wird von uns je Nachricht eine eindeutige Kennung vergeben. Ist diese in der Antwort nicht vorhanden, kann das GV Büro System keine Verbindung zwischen Anfrage und Antwort herstellen. Der Status bleibt auf "versendet", obwohl die Antwort bereits eingegangen ist.

Einige Nachrichten der DRV mit dem Betreff "Fehler aufgetreten" scheinen dieses Problem zu haben. Nachfolgende Fehlermeldungen haben keine Kennung zurückgegeben:

  • Fehler 03: fehlende Berechtigung
  • Fehler 14: Voraussetzungen nach § 74a Absatz 2 SGB X sind nicht erfüllt

Kurz zu den beiden Fehlern:

Fehler 03:
Sollte Ihnen wiederholt der Fehler "fehlende Berechtigung" angezeigt werden, kann dies z.B. an einem neuen, noch nicht registrierten SAFE-Konto liegen. Registrieren Sie dieses Konto oder richten Sie Ihr altes Konto wieder ein. In beiden Fällen helfen wir gern per Fernwartung. Weitere Infos dazu im Bereich Service.

Fehler 14:
Stellen Sie auf der ersten Seite des Assistenten zur Anfrage an die Deutsche Rentenversicherung sicher, dass die Voraussetzungen des Aufkunftsersuchens korrekt angehagt sind. Angehagt werden kann:
gültiger Vollstreckungstitel liegt vor
Anfrage EMA durchgeführt
Mindestbetrag erreicht
VAK nicht abgegeben
keine vollständige Befriedigung

 Natürlich könne aber auch alle anderen Antworten, unabhängig vom Absender, dieses Problem haben. Ist das Feld "Nachricht_ID" leer, kann keine Zuordnung durchführt werden.

Lösung

Da wir keinen Einfluss auf die Antworten haben, die Sie im Governikus Communicator erhalten, wenden Sie sich bitte an den Absender. Teilen Sie mit, dass die so genannte "Nachricht_ID" der Anfrage in der Antwort nicht vorhanden ist und wir somit keine Zuordnung durchführen können.

Damit Sie dies dokumentieren und den genauen Fehler ermitteln können, öffnen Sie die Nachricht der DRV im Governikus Communicator und wählen unten den Reiter "Anhänge". Dort sollten Sie eine XML-Datei mit dem Titel "xjustiz_nachricht.xml" finden. Sie enthält alle Informationen.

Tipp: Speichern Sie die Datei und öffnen Sie sie dann mit dem Internet Explorer. Die Datei wird Ihnen dann deutlich strukturierter angezeigt als im normalen Editor.

 

Weitere Informationen zu den Rückmeldungen der DRV finden Sie im Beitrag Rückmeldung der DRV - Prüffall aufgetreten.

Aktualisiert am 22.09.2017


Erstellt am Freitag, 08. September 2017 00:00
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. November 2017 10:43